Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Männerschwitzhütte / Men’s Sweatlodge

26. Oktober, 13:00 - 27. Oktober, 12:00

/// english below ///

Die Schwitzhütte ist eine alte Zeremonie der Reinigung, Transformation und Wandlung. Ein Ort der Ruhe und der Kraft. Zeit und Raum, um im eigenen Inneren auch die leiseren Töne zu hören. Die Schwitzhütte ermöglicht es, Dich wieder anzubinden an den Strom des Lebens, und stellt eine tiefe Verbindung zur Kraft von Mutter Erde her.
Wir laden die Spirits ein, uns bei unserer Heilung zu unterstützen:
– den Adler für Neubeginn, Klarheit, Weisheit, Erleuchtung.
– den Kojoten für Beziehungen, Wachstum, Vertrauen und Liebe
– den Grizzlybären für Verantwortung, Erfahrung, Innenschau, Stärke und Gemeinschaft
– die weiße Büffelfrau für Transformation, Hingabe, Reinigung, Erneuerung, Wahrhaftigkeit und Dankbarkeit
Unter Männern lässt sich für uns Männer das eine oder andere Thema anders Bewegen als in einem gemischten Raum. Du kannst Dich brüderlich mit anderen Männern verbinden und Rückhalt im Männerfeld spüren.

JAKOB VON RECKLINGHAUSEN
Ich bin seit einigen Jahren auf dem schamanischen Weg und noch länger als Hüter der Erde unterwegs. Schwitzhüttenzeremonien habe ich beim Bärenstamm (www.baerenstamm.de) gelernt. Ich begleite Menschen dabei, in ihre Kraft zu kommen. Meine Medizin ist die Verbindung zur Natur und den Spirits, Lebensfreude und Forschergeist. Ich diene der Medizin des Kreises. Als Gestalttherapie-Practitioner halte ich Prozessräume, in denen sich Lebendigkeit entfalten darf und alte Schmerzmuster zerfließen. Außerdem arbeite ich mit Pflanzenmedizin (Kakao, Rapé (Tabak) u.a.) und benutze Klänge und Gesang.

ABLAUF
* Samstag:
Eröffnungskreis
praktische Vorbereitung der Hütte
Feuerritual
innere Vorbereitung
Schwitzhütte
Essen
* Sonntag
Frühstück
Pick up your Footsteps
Abschlusskreis

ÜBERNACHTUNG
Übernachtung ist im eigenen Zelt oder in der geheizten Jurte möglich. Bitte Unterlage und Schlafsack mitbringen.
Für Betriebskosten gehen dafür 6,- € pro Person an den Coolmühle e.V.

VERPFLEGUNG
Bitte bringe etwas zu Essen mit, das Du nach der Schwitzhütte und zum Frühstück mit den anderen Männern teilen möchtest. Am besten etwas, das schon zubereitet ist. Möglichkeiten zum Aufwärmen gibt es.

ORT
Das Ritual findet auf der Kuhlmühle (Kuhlmühler Str. 16, 16909 Wittstock / Dosse OT Dranse) statt. Die Kuhlmühle ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Wäldern und Wiesen am See. Hier ist die Natur noch wild: Adler und Milane kreisen und einige uralte Baumriesen begrüßen Dich.

BEITRAG
Teilnahmebeitrag ist 40,- bis 60,- €
plus ggf. 6,- € Betriebskosten für Übernachtung.

ANMELDUNG
Bitte per Email bei mir (info@schwitzhuettenrituale.de) oder auf der Webseite des Zentrums für Nachhaltigkeit (www.zentrumfuernachhaltigkeit.de)

Mitakuye Oyassin

Jakob

 

/// ENGLISH ///

The sweat lodge is an ancient ceremony of purification and transformation. A place of calmness and strength. Time and space to hear even the quieter sounds inside. The sweat lodge allows you to reconnect with the flow of life, and establishes a deep connection to the power of Mother Earth.
We invite the Spirits to help us with our healing:
– the Eagle for new beginnings, clarity, wisdom, enlightenment.
– the Coyote for relationships, growth, trust and love
– the Grizzly bear for responsibility, experience, introspection, strength and community
– The White Buffalo Woman for Transformation, Devotion, Purification, Renewal, Truthfulness, and Gratitude
Among men, one or the other topic moves differently for us men than in a mixed room. You can connect fraternally with other men and feel support in the men’s field.

JAKOB VON RECKLINGHAUSEN
I have been on the shamanic way for some years now and have been on the path as guardian of the Earth for some more time. I learned sweatlodge ceremonies from the Bärenstamm (www.baerenstamm.de). I accompany people to come into their power. My medicine is the connection to nature and spirits, joie de vivre, exploratory spirit. I am committed to the medicine of the circle. As a Gestalt Therapy Practitioner, I hold process rooms in which liveliness can unfold and old pain patterns dissolve. In addition, I work with plant medicine (cocoa, rapé (tobacco), etc.) and use sounds and singing.

SCHEDULE
* Saturday:
opening circle
practical preparation of the sweat lodge
fire ritual
inner preparation
Sweat Lodge
grounding through shared meal
* Sunday
breakfast
Pick up your footsteps
closing circle

ACCOMODATION
You can spend the night in your own tent or in the heated yurt. Please bring your mattress and sleeping bag.
For operating costs go for it 6, – € per person to the Coolmühle e.V.

FOOD
Please bring something to eat, which you would like to share with the other men after the sweat lodge and for breakfast. Best something that’s already prepared. There are possibilities for warming up.

PLACE
The ritual takes place on the Kuhlmühle (Kuhlmühler Str. 16, 16909 Wittstock / Dosse OT Dranse). The Kuhlmühle is a community project between forests and meadows by the lake. Here nature is still wild: Eagles and Milans circle and some ancient tree giants welcome you.

CONTRIBUTION
Participation fee is 40, – to 60, – €
plus 6, – € for overnight stay.

REGISTRATION
Please register by Email (info@schwitzhuettenrituale.de) or on the Website of the Zentrum für Nachhaltigkeit (www.zentrumfuernachhaltigkeit.de)

Mitakuye Oyassin

Jakob

Details

Beginn:
26. Oktober, 13:00
Ende:
27. Oktober, 12:00

Veranstaltungsort

Coolmühle
Kuhlmühler Str. 1a
Wittstock / Dosse, 16909
+ Google Karte
Website:
www.coolmuehle.org