schamanische Zeremonien und Heilarbeit

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schamanisches Jahrestraining 2022 – Modul 1

3. März 18:00 6. März 16:00

Eine transformierende Erfahrung, die Dir neue Kraft und Ausrichtung im Leben gibt. Du wirst in tiefen Kontakt zu den Kräften der Natur treten. Du wirst lernen, den schamanischen Weg selbstverantwortlich weiter zu gehen und Deinem Inneren mehr zu vertrauen.

* Möchtest Du Dein schamanisches Wissen erweitern?
* Möchtest Du Deine Verbindung zur Natur stärken?
* Ein Jahr lang in liebevoller Begleitung auf Deinem Weg, in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten, denen der Puls von Mutter Erde am Herzen liegt.

Dieses Jahrestraining ist für Dich, wenn Du
• neue Energie und Unterstützung in Dein Leben einladen möchtest
• Dich persönlich weiter entwickeln möchtest
• schamanische Techniken aus verschiedenen Traditionen kennenlernen möchtest
• Dich als Kind von Mutter Erde erleben möchtest
• Dein inneres weibliches und männliches Prinzip in Balance bringen und stärken möchtest
• bereit bist, alte Muster und Glaubenssätze loszulassen

Es ist mir ein Herzensanliegen, Menschen mit der Natur in Kontakt zu bringen und in ihre Kraft zu begleiten.

Das Jahrestraining eignet sich für Menschen ohne Erfahrung mit schamanischer Arbeit und als Vertiefung und Erweiterung Deines Wissens, auch wenn Du schon lange auf dem schamanischen Weg bist.

Du wirst u. a. folgende schamanische Techniken und kraftvolle Rituale kennenlernen bzw. erleben:
– heiligen Raum öffnen und schließen
– Baumzeremonie
– schamanisches Reisen
– Medicine-Walk
– Krafttier-Reise und -Tanz
– Medizinrad
– Trance-Tanz
– schamanische Übergangrituale
– Schwitzhüttenbau
– Breathwork

Das Jahrestraining ist Voraussetzung für die Schwitzhüttenausbildung, die 2024 beginnt.

Leitung: Jakob Recklinghausen
Assistenz: Elke Urban

Unterkunft:

Das Seminar findet auf dem Ganesha-Hof in Linde im Löwenberger Land statt. Direkt am Rand der Rüthnicker Heide, einem knapp 100 km² großen Waldgebiet mit wunderschönen magischen Orten und einem fußläufig gelegenen Badesee. Dort leben neben Wildschweinen, Rehen, Hirschen, Füchsen, Hasen und Raben auch Wölfe und Adler. Auf dem Gelände gibt es einen Badeteich, in dem man gut nach der Schwitzhütte tauchen kann.
Die Unterkunft ist eher einfach, dafür jedoch um so gemütlicher, so dass wir uns aufs Wesentliche konzentrieren können.

Verpflegung:

Wir werden rundum versorgt mit leckerer vegetarischer, größtenteils regionaler Biokost. Sämtliche individuelle Essensgewohnheiten (z.B. vegan, glutenfrei…) werden selbstverständlich gerne berücksichtigt und sind bei der Anmeldung anzugeben.

Termine:

Wir treffen uns an 4 langen Wochenenden zu den 4 Jahreszeiten in wunderschöner Natur nördlich von Berlin. Wir gehen jeweils einmal in die Schwitzhütte.

3. – 6. 3. / 23. – 26. 6. / 8. – 11. 9. / 17. – 20. 11. 2022

Zwischen den Terminen gibt es jeweils ein Abend-Treffen (online oder live in Berlin) nach Vereinbarung. (Im Preis enthalten)

Kosten:

Early Bird bei Anmeldung inkl. Anzahlung bis 7.2.2022:
1.000,- € (entspricht 250,- pro Modul)

Danach regulärer Preis:
1.160,- € (entspricht 290,- pro Modul)

Bezahlung jeweils mindestens eine Woche vor Seminarbeginn.

10 % Rabatt bei Bezahlung des gesamten Jahrestrainings vor Beginn des ersten Moduls. (D.h. mit Early Bird 900,- €, regulärer Preis 1.044,- €)

Hinzu kommen jeweils 120,- bis 180,- € pro Modul für Verpflegung, Unterkunft und Platznutzung. (Nicht Early Bird oder Rabatt fähig. Zahlbar in bar vor Ort.)

Anmeldung:

Anmeldung bitte per Email an info@schwitzhuettenrituale.de.
Deine Anmeldung wird gültig mit einer Anzahlung von 100,- €.

Es gibt maximal 14 Plätze.

Ganesha-Hof

Linde-Dorfstr. 40
Löwenberger Land, 16775 Deutschland
Google Karte anzeigen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén