schamanische Zeremonien und Heilarbeit

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Innere Weltreise – ein schamanisches Übergangsritual für Schulabgänger*innen und junge Erwachsene

7. Juli 2021 18:00 11. Juli 2021 16:00

Zeit für Orientierung und Neuausrichtung

Auf dem Weg vom Jugendlichen zum Erwachsenen stehst Du nun an der Schwelle zukünftig selbstbestimmt und autonom über dein Leben zu entscheiden. Bis zum Ende der Schulzeit war der Weg des Lernens und Erfahrens größtenteils vorgegeben. Nun, nach dem Schulabschluss, steht Dir die weite Welt offen. Reisen, Studieren, Ausbildung, direkt ins Arbeitsleben eintauchen? Oder alles gleichzeitig? In der jetzigen Corona-Situation sind die Möglichkeiten begrenzter, vieles ungewiss und wenig planbar.

Doch was ist trotz all dem, oder gerade deshalb der Weg Deines Herzens? Wofür bist Du auf diese Welt gekommen? Was sind deine Ziele, Träume und Zukunftsvisionen? Die heutige Zeit braucht junge Menschen, die sich für die Erde und die Gemeinschaft einsetzen. In allen Lebensbereichen. Die intensive Erfahrung in der Natur wird Dir helfen, Deine Wurzeln zu spüren und Dich daran zu erinnern, dass Du ein Kind von Mutter Erde bist.

Die Entscheidungen, die Du jetzt für Dein Leben triffst, haben große Auswirkungen auf Deinen weiteren Weg. Doch wo suchst Du dabei Orientierung? Wer kann Dir wirklich sagen, auf welche Weise Du Dich für dich selbst und deine Entwicklung zum Erwachsenen, die Natur und die Menschen einsetzen kannst? Woran erkennst Du, was Illusion und was nachhaltig ist? Was ist der Sinn des Lebens? Die Antworten darauf wirst du selber finden. Wir begleiten Dich dabei, in Dein Inneres zu lauschen. Als erwachsener Mensch bist Du für Deinen Weg und Deine Gefühle selbst verantwortlich. Der Schritt heraus aus dem Elternhaus und der Schule ist ein Schritt in die Selbstverantwortung und deine ganz eigene und selbstbestimmte Lebensreise beginnt. Das Ritual Die Innere Weltreise ermöglicht dir den Schritt aus der kindlichen und jugendlichen Abhängigkeit in die Unabhängigkeit bewusst zu begehen und ist angelehnt an Initiationsrituale indigener Gemeinschaften, in denen es üblich war und ist, diesen Übergang als einen zentralen und relevanten Prozess für die einzelne Person, vor allem aber für die gesamte Gemeinschaft und die späteren Beziehungen zu verstehen. Unabhängig von den Erwartungen der Eltern und der Gesellschaft erfährst du in diesem Ritual, was es bedeutet, als eigenständiger Mensch zu agieren und selbst-bewusst deinen Weg zu gehen. 

In den 5 Tagen machen wir eine Schwitzhütte. Du bist einen Tag und eine Nacht alleine im Wald. Wir tanzen einen schamanischen Trance-Tanz. Du teilst das Erlebte im Kreis. Du lernst Gleichgesinnte kennen, mit denen Du Dich austauschen kannst. Und Du tankst Kraft für die nächsten Schritte.

Assistentin: Elke Urban

Weitere Informationen unter: www.schwitzhuettenrituale.de
Anmeldung bitte per Email an info@schwitzhuettenrituale.de

350,€ inkl. Essen und Unterkunft

Falls Du Dir das nicht leisten kannst, aber trotzdem den Ruf verspürst, sprich uns an. Wir finden eine Lösung. Am Geld soll es nicht scheitern.

Ganesha-Hof

Linde-Dorfstr. 40
Löwenberger Land, 16775 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Mitakuye Oyasin