schamanische Zeremonien und Heilarbeit

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Schamanisches Jahrestraining 2024 – Modul 1

7. März 18:00 10. März 16:00

Eine transformierende Erfahrung, die Dir neue Kraft und Ausrichtung im Leben gibt. Du wirst in tiefen Kontakt zu den Kräften der Natur treten. Du wirst lernen, den schamanischen Weg selbstverantwortlich weiter zu gehen und Deinem Inneren mehr zu vertrauen.

* Möchtest Du Dein schamanisches Wissen erweitern?
* Möchtest Du Deine Verbindung zur Natur stärken?
* Ein Jahr lang in liebevoller Begleitung auf Deinem Weg, in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnten, denen der Puls von Mutter Erde am Herzen liegt.

Dieses Jahrestraining ist für Dich, wenn Du
• neue Energie und Unterstützung in Dein Leben einladen möchtest
• Dich persönlich weiter entwickeln möchtest
• schamanische Techniken aus verschiedenen Traditionen kennenlernen möchtest
• Dich als Kind von Mutter Erde erleben möchtest
• Dein inneres weibliches und männliches Prinzip in Balance bringen und stärken möchtest
• bereit bist, alte Muster und Glaubenssätze loszulassen

Testimonial zum Schamanischen Jahrestraining 2023

Es ist mir ein Herzensanliegen, Menschen mit der Natur in Kontakt zu bringen und in ihre Kraft zu begleiten.

Das Jahrestraining eignet sich für Menschen ohne Erfahrung mit schamanischer Arbeit und als Vertiefung und Erweiterung Deines Wissens, auch wenn Du schon lange auf dem schamanischen Weg bist.

Testimonial zum Schamanischen Jahrestraining 2023

Du wirst u. a. folgende schamanische Techniken und kraftvolle Rituale kennenlernen bzw. erleben:

– Schwitzhütte
– Medizinrad
– Trance-Tanz
– schamanische Übergangrituale
– Breathwork
– heiligen Raum öffnen und schließen
– Baumzeremonie
– schamanisches Reisen
– Medicine-Walk
– Krafttier-Reise und -Tanz

Das Jahrestraining ist Voraussetzung für die Schwitzhüttenausbildung, die im Oktober 2024 beginnt.

Leitung: Jakob Recklinghausen
Assistenz: Theresa O’Neill

Ich bin für mein ganzes Leben dankbar und voller Wertschätzung für Jakobs Begleitung im Schamanischen Jahrestraining 2022. Ich bin ein anderer Mensch geworden, in dem ich mich mehr meinen Herzens-, und Seelenwünschen näherte. Das Jahrestraining empfehle ich allen Menschen, die in ihrer Kraft sein wollen und die dafür gehen wollen, wofür sie wirklich brennen. Auf meinem Weg der Expansion und „Schamanismus“ bin ich schon seit 8 Jahren selbstständig unterwegs und dieses Jahr mit Jakob hat mich sehr gestärkt. Die Räume sind sehr kraftvoll und die Erinnerungen, die dadurch hochkommen, sind extrem berührend. Danke danke danke.

Mitakuye Oyasin. Aho.

Jacbin Alsaleh

Feedback schamanisches Jahrestraining 2023 mit Jakob:

Ich bin unendlich dankbar für diese Erfahrung.

Jetzt, kurz nach Abschluss des 4. Moduls fühle ich mich wie neu geboren. Ich habe in diesem Jahreslauf nicht nur viele Praktiken und Rituale erlebt und erlernt, sondern auch einen tiefen spirituellen Transformationsprozess erfahren. Ich fühle mich tief verbunden mit mir, meiner wahren Essenz. Wir sind eingetaucht in die nicht alltägliche Welt, haben Kontakt aufgenommen und sind zu der Tatsache aufgewacht, dass die Welt, die Natur, Mutter Erde beseelt ist, haben Ihre Göttlichkeit erfahren. Wir haben unser Eingebundensein in diese Beseeltheit erfahren. Tiefe Lebendigkeit, über das Atmen, den Kontakt mit den Elementen, den Kräften der Himmelsrichtungen, sind gestorben und wurden immer wieder neu geboren durch den heiligen Schoßraum der Schwitzhütte. Der Verstand kommt oft nicht mit und zweifelt und lässt dann irgendwann los und verschmilzt mit der Körperpräsenz, des Ganz-Da-Seins… Die große Tiefe, die ich mit der Gruppe erleben durfte, die Vertrautheit die entstand durch den Mut jedes und jeder Einzelnen sich zu zeigen, loszulassen, tiefer zu gehen ist ein unglaubliches Geschenk.

Jakob leitet dieses Training mit Stärke, Liebe und großem Vertrauen. Er hält den Rahmen und gibt Sicherheit, gab uns so die Möglichkeit tief in uns zu tauchen und auch die Dinge ans Licht zu holen die mit Schuld und Scham besetzt sind sodass wir alles da sein lassen und größere Bewusstheit und Freiheit finden konnten.

Sabine Seydel

Unterkunft:

Das Seminar findet auf dem Ganesha-Hof in Linde im Löwenberger Land statt. Direkt am Rand der Rüthnicker Heide, einem knapp 100 km² großen Waldgebiet mit wunderschönen magischen Orten und einem fußläufig gelegenen Badesee. Dort leben neben Wildschweinen, Rehen, Hirschen, Füchsen, Hasen und Raben auch Wölfe und Adler. Auf dem Gelände gibt es einen Badeteich, in dem man gut nach der Schwitzhütte tauchen kann.
Die Unterkunft ist eher einfach, dafür jedoch um so gemütlicher, so dass wir uns aufs Wesentliche konzentrieren können. 60 – 105 € pro Modul.

Verpflegung:

Wir werden rundum versorgt mit leckerer vegetarischer, größtenteils regionaler Biokost. Sämtliche individuelle Essensgewohnheiten (z.B. vegan, glutenfrei…) werden selbstverständlich gerne berücksichtigt und sind bei der Anmeldung anzugeben. 105,- € pro Modul.

Termine:

Wir treffen uns an 4 langen Wochenenden zu den 4 Jahreszeiten in wunderschöner Natur nördlich von Berlin. Wir gehen jeweils einmal in die Schwitzhütte.

7. – 10. 3. / 13. – 16. 6. / 5. – 8. 9. / 21. – 24. 11. 2024

Zwischen den Terminen gibt es jeweils ein Abend-Treffen (online oder live in Berlin) nach Vereinbarung. (Im Preis enthalten)

Kosten:

Super Early Bird bei Anmeldung inkl. Anzahlung bis 7.12.2023:
1.200,- € (entspricht 300,- pro Modul)

Early Bird bei Anmeldung inkl. Anzahlung bis 7.2.2024:
1.332,- € (entspricht 333,- pro Modul)

Danach regulärer Preis:
1.464,- € (entspricht 366,- pro Modul)

Option 1: Bezahlung pro Modul jeweils mindestens eine Woche vor Seminarbeginn.

Option 2: 10 % Rabatt bei Bezahlung des gesamten Jahrestrainings mindestens 10 Tage vor Beginn des ersten Moduls. (D.h. Super Early Bird 1.080,- €, Early Bird 1.198,80 €, regulärer Preis 1.317,6 €)

Um Deine Anmeldung abzuschließen, ist eine Anzahlung von 200,- € nötig.

Hinzu kommen jeweils 165,- bis 210,- € (nach Selbsteinschätzung) pro Modul für Verpflegung, Unterkunft und Platznutzung. (Nicht Early Bird oder Rabatt fähig. Zahlbar in bar vor Ort.)

366€ pro Modul plus U&V

Ganesha-Hof

Linde-Dorfstr. 40
Löwenberger Land, 16775 Deutschland
Google Karte anzeigen